Zusatzleistungen

Was Sie in jedem Fall wissen sollten. Unsichtbare Gefahren an Ihrem Arbeitsplatz.

Auswirkungen von Klimaanlagen auf die Luftkeimzahl. In der Luft können Bakterien in Form von mehr oder weniger schwebefähigen Partikeln enthalten sein. Während man unter freiem Himmel selten Luftkeimzahlen über 100/m³ feststellt, liegen die Luftkeimzahlen in Innenräumen sehr viel höher. In nicht klimatisierten Räumen sind überwiegend Luftkeimzahlen von 500-1000/m³ nachgewiesen worden. Klima- und Lüftungsanlagen können die Luftkeimzahl auch erhöhen, indem stark keimhaltige Luft angesaugt und ohne ausreichende Filtration verteilt oder indem es in der Klimaanlage zu mikrobiellem Wachstum kommt und dort angezüchteten Keime in der Zuluft übergehen. Hauptsächlich treten hier Verunreinigungen durch Schimmelpilze sowie Legionellen und Staphylococcus albus auf. Um dies zu verhindern, sollten jährlich Wartungen und Reinigungen durchgeführt werden. So verlangt z.B. die Arbeitsstättenverordnung die regelmäßige Prüfung und Wartung dieser Anlagen, damit die Funktionsfähigkeit jederzeit gewährleistet ist.

Krankheiten:

Das häufige Auftreten neuer Erkältungseffekte ist hier an erster Stelle zu nennen. Die Anzahl von Allergien, die sich Personen über verschmutzte Luftsysteme zuziehen können, steigt ebenfalls. Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, Augeniritationen, Halsschmerzen und Übelkeit sind Symptome die in immer größerer Form auftreten. Gefährdete Bereiche sind insbesondere Isolierstationen, Intensivstationen, Säuglingsstationen sowie OP-Räume in Krankenhäusern.

Qualität

Da wir unseren Kunden ein Maximum an Sicherheit bieten möchten, sind wir immer auf dem neusten Stand der Technik.

 


...mehr lesen
 

Service

Wir beraten Sie gerne persönlich und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung Ihrer Transporte.

 


...mehr lesen
 

Umwelt

Wir machen uns in jeder Phase der Produktion und des Vertriebs darüber Gedanken, wie wir ressourcenschonend und damit möglichst umweltverträglich arbeiten.


...mehr lesen